Startseite | Stand: Oktober 2017

Auf der ersten, gutbesuchten Sitzung der Saison 2017/2018 (erstmals mit der neuen Anfangszeit 18.30 Uhr) präsentierte u.a. Frau Dr. Schwertner-Tiepelmann (Dt. Beckenbodenzentrum) Daten zu den Folgen schwerer Dammrisse für den Beckenboden und deren optimaler Behandlung, die rege diskutiert wurden.



Wissenschaftliche Sitzung am 20.09.2017

Besucher: 319171
Letzte Änderung: 23.10.2017


Gesellschaft für Geburtshilfe und Gynäkologie in Berlin
Developed by HÜBNER-MC IT-SERVICES ©