Startseite | Stand: September 2018

Am 17.10. fand die wiederum zahlreich besuchte wissenschaftliche Sitzung der GGG-B mit dem Schwerpunkt Mamma statt. Neben der beeindruckenden Fallvorstellung über einen monströsen Phylloidestumor durch Frau Dr. Berger aus dem Waldkrankenhaus Spandau, freuten wir uns ganz besonders über den Besuch aus Hamburg durch Herrn Prof. Hackelöer, der über den Stellenwert der additiven Sonographie der Mamma referierte. Wir danken Frau PD Dr. Kettritz für die anschauliche und kritische Darstellung der Mammmographie, sowie Frau Prof. Liedtke für ihren lebhaften Vortrag zum Triple-negativen Mammakarzinom. Prägnant präsentierte Frau Dr. Marschke aus dem Hedwigs-Klinikum Fakten zur postoperativen und postpartalen Harnblasenentleerungsstörung. Die nächste Sitzung findet am 21.11.2018 mit der Vorstellung der aktualisierten Perinataldaten statt. Der Vorstand der GGG-B freut sich weiterhin über Vorschläge zur Vorstellung von interessanten Kasuistiken durch junge Kolleginnen und Kollegen.


 

Besucher: 399892
Letzte Änderung: 22.10.2018



Impressum | Datenschutzerklärung